Einkaufsfinanzierung

Reverse Factoring – greift wenn andere passen.

Unser Konzept kommt dann zum Zuge, wenn andere Finanzierungsmöglichkeiten nicht greifen. Die Einkaufsfinanzierung steht jenen Unternehmungen zur Verfügung, welche Bonität besitzen, aber keine Bankfinanzierung bekommen und für die das herkömmliche Factoring keine Lösung darstellt.

 

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen an Endkunden (B2C) können verwendet werden, um ausstehende Lieferanten-Finanzierungen (B2B) zu decken. Ausserdem stehen nun keine Barrieren im Weg: Eingereichte Debitorenforderungen können auch Forderungen sein, bei denen es zu Einsprachen oder Mängeln kommen kann (Speziesware) und B2B-Forderungen gegen Debitoren, auf die keine Kreditversicherungsdeckung erhältlich ist. 

C Pfandhaus AG

Factoring

Viktoriarain 21

CH-3013 Bern

kredit@c-pfandhaus.ch

 

+41 31 331 28 48

+41 31 331 25 48


Wachstum steigern

Durch die Einkaufsfinanzierung wird eine höhere Liquidität bzw. Eigenkapitalquote erreicht. Gleichzeitig bewirkt dies eine bessere Einstufung beim (Bank-) Rating. Die Voraussetzungen für ein kontinuierliches Wachstum werden hiermit erfüllt. 

Beziehungen verbessern

Da ein Factor für Gläubiger einen Forderungsausfallschutz darstellt, werden Geschäftsbeziehungen zu Schuldner stabilisiert bzw. verbessert. Dadurch können höhere Mengen zu besseren Konditionen bezogen werden und somit das vorliegende Angebot verbessern. 

Sicherheit schaffen

Debitorenmanagement (Full-Service-Factoring) und Bonitätsabfragen bieten eine sichere Grundlage. Debitorenbuchhaltung, Mahnwesen sowie Inkasso gehören auch zur Einkaufsfinanzierung. Sicherheit ist stets Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit. 


Nähere Informationen zum Produkt

Unsere Finanzierungslösung trägt da, wo andere Institute passen. In der Bilanz eine dauerhafte, verlässliche und sich auszahlende Geschäftsverbindung und Kooperation. Passt Ihre Unternehmung in unser Bild? Verlangen Sie noch heute eine Offerte.

 

Angebot

Das Kriterium Bonität wird im Allgemeinen aufgelockert. So kommen selbst jene Unternehmen an eine Einkaufsfinanzierung, welche für das herkömmliche Factoring ungeeignet waren.

  • Debitorenforderungen gegenüber natürlichen sowie juristischen Personen
  • Breiteres Angebot an Unternehmen, an die eine Debitorenforderung gestellt werden kann
  • Debitorenforderungen, welche mängelbehaftet sind oder Risiko von Einsprache bergen
  • Kann durch unsere klassischen Factoring-Produkte ergänzt werden

 

Konditionen

Unser Angebot stellt folgende Anforderungen an die Lieferanten:

  • Sitz in der Schweiz
  • Vertragsbeziehung Lieferant-Kunde Schweizer Recht anwendbar
  • Gerichtsstand in der Schweiz vereinbart

Und folgende an Ihr Unternehmen:

  • Im Handelsregister eingetragen
  • Kreditversicherungsdeckung auf Ihre Unternehmung muss bewilligt werden
  • Verbindlichkeit aus Lieferung und Leistung, deren Mängelfreiheit bestätigt werden kann

 

Vorteile

Im Vergleich zum Crowdfunding, -lending oder dem herkömmlichen Factoring finanziert die C Pfandhaus AG Ihre Unternehmung solange weiter, bis Sie das Limit erreicht haben. Durch eine Ausgangslage der Gleichberechtigung der Partner suchen wir uns keine besonders lukrativen Forderungen aus. Besonders attraktiv ist dieses Angebot für den Online-Handel (B2C), Handwerker, Maschinen- und Anlagenbau und sogar für das Bau- und Baunebengewerbe. Auf Wunsch kann das Verfahren gegenüber B2C-Kunden stillschweigend abgewickelt werden. Dies ist jedoch nicht übertragbar auf B2B-Kunden.

 

Kosten

Der Preis für den Gebrauch unseres Finanzproduktes berechnet sich folgendermassen: Zins für die ausgeschöpfte Finanzierungslimite und Finanzierungsgebühr auf jeder finanzierten Lieferantenforderung.

 

Sind Sie sich nicht sicher, ob unser Angebot bei Ihnen greift oder ob wir die richtige Lösung für Sie darstellen? Suchen Sie trotzdem das Gespräch mit uns. Unser Fachpersonal berät Sie sehr gerne.